top of page
Gedanken sichtbar machen 
ist etwas Wunderbares
und wenn sie dann
auch noch verstanden werden,
war die Arbeit eine gute.
GEDANKEN
SICHTBAR
MACHEN 
IST
ETWAS
WUNDERBARES
UND
WENN
SIE
DANN
AUCH
NOCH
VERSTANDEN
WERDEN
WAR
DIE
ARBEIT
EINE
GUTE

SIE GINGEN

UND IHRE MUSIK IST GEBLIEBEN!


Musiker, wo ich gerne mal hinhörte und die prägend für ihre Zeit waren.


24. Juni

Paul de Senneville ging im Alter von 89 Jahren.

Er wurde am 30. Juli 1933 in Paris geboren.

Als Komponist und Musikproduzent startete seine Laufbahn als Journalist bei verschiedenen Tageszeitungen. 1962 komponierte er seine ersten eigenen Stücke. Mit „Ballade pour Adeline sein bekanntestes Stück, gelang dem Pianist Richard Clayderman der Durchbruch. Insgesamt schrieb er mehr als 400 Stücke für Clayderman.

Laut eigener Aussage konnte er weder Noten lesen oder schreiben noch Klavier spielen. Bei der Entstehung eines neuen Werks machte er lediglich eine von ihm gesungene beziehungsweise gesummte Aufnahme der Melodie, die dann später von einem Pianisten oder einem Orchester eingespielt wurde.


27. Juni

Bobby Osborne ging im Alter von 91 Jahren.

Geboren 1931 wurde er gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder Sonny und wechselnden Begleitmusikern als „The Osborne Brothers“ bekannt.

1973 traten die Osborne Brothers am Saint Patrick’s Day als erste Bluegrass-Gruppe im Weißen Haus auf.


Irgendwo schön, dass es Bild- und Tonträger gibt!


Alles Liebe, wir lesen uns!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Vieles kann zurückgenommen werden, nur Worte nicht!
VIELES KANN ZURÜCKGENOMMEN WERDEN, NUR WORTE NICHT!
Herz_Quad-HG_edited.png
bottom of page